Fernpass rückwärts? Puh!

Finale! Und der Fernpass sollte ja locker und entspannt zu fahren sein. Das war er es jedenfalls auf dem Hinweg (z.B. im Vergleich zu Reschenpass und dem ganzen Gegenwind danach). Also geht es durch Nassereith Richtung Fernpass. Heute das erste Mal komplett ohne Regen, als ich hier bin. Ob das mit dem Namen zu tun …

Fernpass rückwärts? Puh! Weiterlesen »

Reschen!

Morgens geht es aufwärts! Es gibt ganz schön was zu strampeln. Einige Höhenmeter stehen heute auf dem Programm, auf einer Strecke, auf der ich hinwegs echt Mitleid mit den mir entgegenkommenden Radlern hatte. So ist das Leben.Aber eigentlich ist das gar nicht angebracht, das Mitleid. Es geht nämlich super gut. Ich fahre ja auch kein …

Reschen! Weiterlesen »

Das Stilfser Joch…

…ist ein schöner Alpenpass, den man auch mit dem Fahrrad hochfahren kann. Habe ich aber nicht gemacht.

Ab zu Rosi!

Ziel heute ist Prad am Stilfser Joch. Ok, eigentlich bin ich schon wieder daheim, aber ich hole die Blogeinträge noch nach. So, jetzt ist die Spannung raus 😮Aber egal, zurück zum Skript… äh Text 😀 Wenn ich heute so ungefähr bis nach Prad radle, kann ich morgen früh direkt die bevorstehenden Höhenmeter bewältigen ohne unterwegs …

Ab zu Rosi! Weiterlesen »

Rückenwind :-)

Heute radel ich komplett in langer Kleidung, da ich gestern zu lange mit kurzer Hose unterwegs war und ganz schön verbrannte Schenkel dafür kassiert habe. Es geht noch ca. 10-15 km südwärts, wieder mit Gegenwind, währenddessen ich immer gefrusteter werde. Es macht einfach keinen Spaß. Und mein Hintern tut so weh, dass ich kaum noch …

Rückenwind 🙂 Weiterlesen »

Kaugummi…

…hat in etwa die Konsistenz wie sich die Strecke heute anfühlt.Der Start morgens ist gut, als ich in der Rezeption stehe und erkläre, dass mir die Camper am Abend einen freien Platz gezeigt hatten, zeigt der Platzbetreiber zielstrebig auf die richtige Stelle in der Karte. Es war tatsächlich der letzte freie Platz. Glück gehabt! Und …

Kaugummi… Weiterlesen »

Bergab!

Heute ist Abfahrtstag! Nur wenige Höhenmeter müssen morgens noch überwunden werden, bevor ich mich später rollen lassen kann. Dazwischen liegt die Fahrt um den Reschensee. Sicher eines der Highlights. Wenn nur nicht die ganzen Touristen wären!Ach so, ich bin ja auch einer 😉 So, nun Abfahrt! Hier habe ich meinen ersten Blogbeitrag geschrieben: Ja, ich …

Bergab! Weiterlesen »

Bergauf!

Der erste Tag mit richtig schönem Wetter. Nicht zu warm, aber Sonne und gleich gute Laune beim Start morgens. Ich hatte direkt an meiner Strecke abends noch ein Hotel gefunden und so in der Nacht gut geschlafen. Beim Frühstück wundere ich mich etwas über den Kaffeeautomaten, der offensichtlich Kaffee aus Instant-Pulver herstellt. Die zweite Tasse …

Bergauf! Weiterlesen »

Wieder unterwegs!

Ja moin!Ihr dürft wieder mit auf Radtour gehen 🙂 Zwei Jahre und etwas Titan später wollte ich dann doch wissen, ob es noch (oder wieder) funktioniert und die Knochen alle mitmachen.Und hier sitze ich! Bei schönstem Sonnenschein, auf der Abfahrt nach Meran, mit Kaffee und gutem Mut, dass die nächsten Tage vielversprechend werden.Der Start war …

Wieder unterwegs! Weiterlesen »

Danke!

Das war es! Ich bin zurück in Deutschland, meine Reise ist beendet. Wer hätte das gedacht, dass es dann doch so plötzlich zuende geht? (Jemand hat behauptet, am Flughafen Reinhold Messner gesehen zu haben, leider muss ich ihn wohl verpasst haben, schade!) Aber genauso, wie ich mir unterwegs alle Entscheidungen zur Route dem Tempo etc. …

Danke! Weiterlesen »